Es geht was im #bikespotviamala

Jahresbericht 2021

20/5/22

Das war das Vereinsjahr 2021

Wiederum durften wir im 2021 neue Mitglieder im Verein begrüssen und auf tatkräftige Unterstützung bei den Trailbautagen, oder auch bei Spontaneinsätzen, zählen. Vielen herzlichen Dank an alle, die sich für's Mountainbiken im #bikespotviamala einsetzen. Dass es sich hier toll biken lässt, entdecken immer wieder neue begeistert Besucher.

Dies führt auch dazu, dass aktuell der Austausch und die Abstimmung mit den Gemeinden wieder etwas mehr nötig wird und in den Vordergrund rückt. Zum Beispiel hat die Gemeinde Cazis im Rahmen des Projekts "Cazis macht Sinn" das Thema Mountainbike Angebote, auf der Heinzenberger Seite des Tals, aufgenommen und wir durften Vereinsvertreter mit ins Projekt-Team schicken. Mit der Unterstützung einer Projektleiterin wurde untersucht, welche Zielgruppe, welchen Bedarf haben. Wie diese heute abgedeckt werden und wo es zusätzliche Angebote benötigt. Wie wir auch schon vereinsintern besprochen haben, haben insbesondere E-Bike taugliche Routenvorschläge für die entsprechende Zielgruppe noch Potential. Für die Zielgruppe "Kids/Nachwuchs" besteht mit dem Trailcenter Thusis ein passendes Angebot und für die "Wanderweg orientierten Mountainbiker" war man sich einig, dass unser Verein hier einen Beitrag leistet, auf dem aufgebaut werden kann. Für E-Bike Routen (die natürlich auch ohne E befahren werden können) wurden ein paar Heinzenberger Routen erarbeitet und auf der Website von Viamala Tourismus aufgeschaltet. Feedbacks und Verbesserungsvorschläge zu denselben können gerne über unser info@bike-viamala.ch Adresse eingereicht werden.

Bereits haben wir an der GV im letzten Jahr thematisiert, dass verschiedene Veränderungen im Vorstand anstehen. Beni Michel und Roman Bernhard, stellen ihre Posten für die diesjährige GV zur Verfügung und für 2023 werden voraussichtlich weitere Wechsel stattfinden. Wir sind bestrebt hier Lösungen zu finden und würden uns sehr freuen, wenn die Arbeit des Vereins Bike-Viamala auch mit einem frischen Vorstand weitergeführt werden kann. Denn dies ist und bleibt für die anstehenden weiteren Jahre ein wichtiges Organ. Wir können weiterhin davon ausgehen, dass ein weiterer Anstieg von Mountainbiker in der Region zu erwarten ist, Gespräche mit angrenzenden Tourismusregionen nötig sind und das Zusammenspiel mit den Gemeinden in der Region wichtig ist, und es dabei umso hilfreicher sein wird, ein Verein mit einer starken Basis zu wissen, der sich für seine Interessen einsetzen kann.

Ich freue mich auf weitere spannende Jahre und bin gespannt auf die Entwicklung im #bikespotviamala

Happy Trails!!

Euer Präsident, Martin

stets direkt informiert..

Hier kannst du einfach deine Email Adresse eintragen, wenn du Informationen vom Mountainbike Verein "bike-viamala" erhalten möchtest.

mountainbike verein bike-viamala, Schützenweg 1, 7430 Thusis
info@bike-viamala.ch
IBAN: CH88 8106 3000 0047 9299 3
BIC (Swift): xx
Clearing-Nr.: xx